Sommerrodelbahn im Harz
Harz Wetter Harzgastkarte
Harz Gastgeber Harz Veranstaltungen
Harz Essen und Trinken















   
 
   
   
   
   
   
  Gärten und Parks im Harz
         
 
 
 
 
 
 
   
 
 
     
  Unterkünfte für Ihren Urlaub finden Sie unter Gastgeber & Co oder bei harzhotels.de.
   
  06526 Sangerhausen Europa Rosarium
     
 
Im Europa Rosarium Sangerhausen finden Sie mit ca. 8000  
  Rosensorten und -arten die größte Rosensammlung der Welt.  
  Auf dem 12,5 ha großen Gelände finden Sie neben den vielen  
  verschiedenen Rosen auch ca. 300 Baum- und Straucharten.  
  Das Rosarium wurde 1903 gegründet. Heute gibt es hier auch  
  ein Museum, eine Ausstellungshalle, einen Pflanzenverkauf und ein Eis - Café. Von April bis Oktober hat das Rosarium von 08:00  
  bis 19:00 Uhr geöffnet. Während der Hauptrosenblüte sind die Öffnungszeiten verlängert.  
  www.europa-rosarium.de  
     
  06493 Ballenstedt Schlosspark
     
  Der Schlosspark Ballenstedt ist ab 1885 entstanden und ganzjährig für die Besucher zugänglich.  
  Sie finden hier unter anderem eine Wasserachse im Stil italienischer Renaissancegärten.  
     
  38889 Blankenburg Barocke Schlossgärten
     
  Die Barocken Schlossgärten Blankenburg haben eine Gesamtfläche von 107 ha und sind um 1668  
  entstanden. Es gibt hier einen Tiergarten, eine Orangerie, einen Fasanen- und Terassengarten sowie  
  einen Berggarten mit Teehaus und Stadtmauer. Über Gartenführungen können Sie sich bei der  
  Tourist- und Kurinformation, Markt 3 in Blankenburg oder unter 03944-2898 informieren.  
     
  Öffnungszeiten  
  Terassen- und Berggarten: April - September 09:00 - 21:00 Uhr, Oktober - März 10:00 - 17:00 Uhr  
  Schlosspark, Fasanen- und Tiergarten ganzjährig ohne Öffnungszeiten zugänglich  
     
  Führungen durch die Barocken Parks und Gärten: 07.08., 14.08., 21.08., 28.08.2005  
  weitere Termine auf Anfrage  
     
  06507 Rieder Roseburgpark
     
 
Grufthalle, Aussichtsturm im Park der RoseburgBlick auf den Georgsturm der RoseburgGlockenstuhl und Holzbrücke zum Park der RoseburgLinden- und Puttenalle im Park der RoseburgParkansichtEine Putte im verwunschenen RoseburgparkGeheime Gänge im Roseburgpark
 
 
 
 
 
Der Park der Roseburg wurde vom Architekten Bernhard Sehring in Anlehnung an italienische und
 
 
englische Landschaftsgärten geschaffen. Er ist täglich durchgehend zur Besichtigung geöffnet.
 
 
Die Roseburg liegt zwischen Rieder und Ballenstedt an der L242 auf einem kleinen Berg.
 
 
 
 
Auf der liebevoll gestalteten Seite www.roseburg-harz.de finden Sie viele interessante Informationen
 
 
über den Park, die Geschichte der Roseburg und den Architekten Bernhard Sehring und sein Leben.
 
 
Der Roseburgpark läd zum Träumen ein und ist wirklich einen Besuch wert!
 
 
Wassertrasse im RoseburgparkWassertrasse im Park der RoseburgDer Wehrgang der RoseburgBlick hinauf zur RoseburgBurgtor der RoseburgBlick hinauf zum Wohnturm und Hof der Burg
 
 
 
 
     
  38871 Ilsenburg Klostergärten Drübeck
     
  Informationen über die Klostergärten Drübeck finden Sie unter www.kloster-druebeck.de unter  
  Tagungsstätte / Rubrik Unser Kloster  
     
  06484 Quedlinburg Brühlpark
     
  Der Brühlpark liegt direkt an der Bode im Süden Quedlinburgs. Nähere Informationen finden Sie  
  unter www.quedlinburg.de unter Tourismus / Rubrik Gartenträume.  
     
  Brockengarten
     
  Der Brockengarten auf der Brockenkuppe hat von Mai bis Oktober geöffnet, ist aber nur im Rahmen  
  einer Führung zu besichtigen. Die Termine der Führungen finden Sie bei Harz-Paradies.de unter der  
  Rubrik Naturevents. Im Brockengarten wachsen 1600 Pflanzen aus alpinen Wuchsgebieten der  
  ganzen Welt.  
     
     
  06463 Falkenstein Landschaftsgarten Degenershausen
     
  Im 12 ha großen Landschaftsgarten Degenershausen am Selketal wachsen ca. 175 einheimische und  
  fremde Gehölze. 1835 wurde er als Gutspark angelegt und 1924 in einen Landschaftspark im eng-  
  lischen Stil umgestaltet. Seit den 50er Jahren war der Garten der Verwahrlohsung ausgesetzt, wurde  
  aber ab 1991 in vier Jahren Arbeit wieder restauriert. Der Garten befindet sich in der Nähe der Burg  
  Falkenstein.  
     
  38889 Blankenburg Klostergarten Michealstein
     
  Im historisch angelegten Klostergarten des ehemaligen Zisterzienserklosters Michaelstein befindet  
  sich auf 800 m² ein Kräutergarten mit 260 verschiedenen Kräutern. Nähere Informationen finden  
  im Internet unter www.kloster-michaelstein.de.  
     
  37539 Bad Grund Arboretum
     
 
Gelbkiefer, westl. USA, ArboretumJapanweg im Arboretum bei Bad Grund, HarzLageplan Arboretum bei Bad Grund, HarzBlockhausweg im Arboretum bei Bad Grund, HarzKreuzdorn
 
 
 
 
 
 
 
  Das Aboretum in Bad Grund ist ein Exotenwald mit Sträuchern und Bäumen aus der ganzen  
  Welt, welcher zu jeder Jahreszeit seine besonderen Reize hat. Sie finden hier z.B. im Herbst  
  eine herrliche Farbenvielfalt. Auf ausgeschilderten Wegen, die so schöne Namen wie "Japanischer  
  Blütenweg" oder "Appalachenweg" tragen, werden Sie durch den Wald geleitet.  
     
  Das Arboretum ist für Gehölze aus Nordamerika, Asien und aus vielen Gebieten Europas zur  
  "zweiten Heimat" geworden. Seit 1975 testet die Niedersächsische Landesforstverwaltung,  
  wie die Bäume und Sträucher unter hiesigen Bedingungen wachsen. In der Kurverwaltung Bad  
  Grund sowie bei den Mitarbeitern des Arboretums gibt es Informationen zu geführten  
  Wanderungen oder Begleitmaterial.  
     
38707 Altenau Kräuterpark  
     
  - Vielfalt heimischer und exotischer Kräuter und Gewürze im Kräuterpark.  
  - Pflanzenschule mit Salbei, Lavendel, Melisse, Minze, Thymian und Ysop.  
  - Gewürzgalerie mit Gewürzmischungen aus der ganzen Welt, Heilkräutern,  
  Teemischungen, Räucherwerk, Honig, Gewürzöl und -essig, Kräuterliköre uvm.  
  - April bis Oktober Pflanzenverkauf.  
  - Online Shop  
  - Öffnungszeiten: tägl. 10.00 - 18.00 Uhr  
  - Kräuterpark Altenau, Schultal 11, 38707 Altenau  
  - Im Internet: www.kraeuterpark-altenau.de