Harz Städte

Harz Winter

Harz Aktiv

Harz Wellness

Kunst und Kultur im Harz

Tier und Natur im Harz

Familienspaß im Harz

Home
 
 
   
     
  Tanne – Erholungsort im Bodetal
     
 
 
 
     
  Einwohner: ca. 714
Tanne Harz
Veranstaltungen
Unterkünfte
Hotels
Pensionen
Ferienwohnung / Häuser
Wintersport
  Fläche: ca. 27 km²
  Gästebetten: ca. 390
  Bundesland: Sachsen-Anhalt
  Landkreis: Wernigerode
   
 
Tourist-Information Tanne, Schulstraße 2, 38875 Tanne
Internet: www.tanne-im-harz.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tanne – Erholungsort im Bodetal

Tanne ist ein ruhiger kleiner Erholungsort im Bodetal mit den für den Harz typischen Fachwerkhäusern. Wie die meisten Orte im Harz war auch Tanne früher ein Bergbaugebiet. Die frühere Eisenhütte zählt zu den ältesten im gesamten Harz.

In der Umgebung liegen viele Nadelwälder und Wiesen, die zu romantischen Spaziergängen einladen. Ein sehr schönen Ausblick auf den Ort ist vom Kapitelsberg aus zu genießen, zu dem schöne Wanderwege führen. Hier befindet sich auch eine Stempelstelle für die Harzer Wandernadel. Der örtliche Harzklubzweigverein bietet geführte Wanderungen an.

Der Erholungsort Tanne liegt sehr zentral zu vielen Ausflugsmöglichkeiten und zu den weit verzweigten Rad- und Wandernetzen im Harz. Im Winter sorgen vier gespurte Loipen für Langlaufspaß und geräumte Wanderwege für winterliche Wanderungen.

Der Ortsname rührt entweder von sehr alten Tannen, die in der Nähe der ersten Eisenhütte standen oder von den Tannenwäldern der Umgebung her. Auch im Wappen sind sie abgebildet.

Wo liegt Tanne?
Tanne mit seinen rund 700 Einwohnern ist ein Ortsteil der Stadt Oberharz am Brocken. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt im Landkreis Harz im Tal der Warmen Bode im Hochharz. Braunlage ist der nächste größere Ort. Tanne weist Höhenlagen von 480 bis 540 Metern über dem Meeresspiegel auf.

Nationalpark Harz
Der Nationalpark Harz umfasst eine Fläche von etwa 10 Prozent des gesamten Harzes. Es handelt sich um ein besonders zu schützendes natürliches Gebiet. Die höchste Erhebung bildet der Brocken mit 1.141 Metern über dem Meeresspiegel. Etwa 96 Prozent der Fläche ist bewaldet.

Sehenswürdigkeiten im Ort

Dorfkirche
Die kleine etwas versteckt liegende rote Holzkirche wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut und hat als Besonderheit einen kleinen Flügelaltar aus dem 16. Jahrhundert. Der Glockenturm der Dorfkirche steht in der Nähe und enthält zwei unterschiedlich große Glocken.

Dammwildgehege
Oberhalb des Festplatzes liegt das Dammwildgehege, das Groß und Klein ermöglicht, das sonst so scheue Dammwild in Ruhe zu beobachten.

Tanner Kuhball
Jährlich am Sonntag vor Himmelfahrt wird der Auftrieb der Harzkühe mit einer Veranstaltung auf dem Festplatz und einem festlichen Umzug gefeiert. An diesem Tag dreht sich alles um das Rote Höhenvieh, eine alte Rasse, die nur im Harz vorkommt.

Tanne – hier sind wir willkommen.

 
         
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hoteltipps
zurück zur Übersicht