Harz Städte

Harz Winter

Harz Aktiv

Harz Wellness

Kunst und Kultur im Harz

Tier und Natur im Harz

Familienspaß im Harz

Home
 
 
   
         
  Bad Gandersheim im Harz
     
 
     
   
     
  Einwohner: ca. 12.100
Bad Gandersheim im Harz
Veranstaltungen
Unterkünfte
Hotels
Pensionen
Ferienwohnungen
Ferienhäuser
Gastronomie
 
  Fläche: ca. 90 qkm
  Gästebetten:
  Bundesland: Niedersachsen
  Landkreis: Northeim
   
     
 
Touristinformation
Markt 10
37581 Bad Gandersheim
Internet: www.bad-gandersheim.de
 
 
 
 
 
         
Bad Gandersheim – willkommen in der Roswithastadt

Die historische Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, große Kurparkanlagen, einen historischen Pilgerweg, Domfestspiele, ein Sole-Waldschwimmbad, Kutschfahrten, Reiten, Radfahrwege, einen Vitalpark für Fitness und Gesundheit, Kureinrichtungen, eine Fahrt mit der Brockenbahn und im Winter Ausflüge zu den Wintersportgebieten im Harz, all das und noch viel mehr bietet Ihnen die Kurstadt in ihrem Urlaub.

Ursprung des Städtenamens
Was für eine Ehre für die hochgebildete klösterliche Stiftsdame mit dem Namen Roswitha von Gandersheim, die bereits zwischen 950 und 970 als erste Frau literarische Werke und sogar Dramen auf Latein verfasste: Auf ihr Wirken geht der Name der Stadt, die auch als Roswithastadt bezeichnet wird, zurück. Das Stift Gandersheim wurde bereits 852 gegründet.

Wo liegt der Ort?
Die Solestadt Bad Gandersheim finden Sie 10 Kilometer westlich des Harzes im Bundesland Niedersachsen. Durch die Stadt fließt der Fluss Grande, in den die Eterna mündet. Das Weserbergland und das Leinebergland liegen ebenfalls in der Nähe der bergigen Stadt.

 

Schönes und Sehenswertes

Stiftskirche – auch eine beeindruckende Kulisse für die Festspiele
Die heutige Kirche mit den zwei markanten Türmen, die miteinander verbunden sind, hat im Laufe ihrer langen Entwicklungsgeschichte viele Elemente ihrer Vorgängerbauten immer mit in neue Zeiten übernommen. Der ursprüngliche Bau wurde bereits 1100 begonnen.

Deutsche Fachwerkstraße – eine Ferienstraße entlang historischer Fachwerkbauten
Bad Gandersheim liegt an der Deutschen Fachwerkstraße, die auf einer Länge von knapp 3000 Kilometern an besonders schönen Fachwerkbauten entlang führt.

Domfestspiele – traditionell im Freien
Seit 1959 ist es Tradition, im Sommer die Domfestspiele stattfinden zu lassen. Dafür wird auf dem Marktplatz direkt vor dem Dom ein großes Freilichttheater aufgebaut. Mittlerweile reicht das Repertoire von deutschen Klassikern, Dramen, Kinderstücken, Musicals über Opern und Operetten bis zur Rocky Horror Picture Show. Rund 55.000 Zuschauer kommen in den Genuss der Aufführungen, bei denen auch prominente Darsteller mitspielen oder gespielt haben. Die Riege reicht von Gustav Fröhlich, Theo Lingen und Ernst Hilbich über Anja Kruse, Diana Körner, Christian Quadflieg bis zu Dietmar Bär und Stephan Ullrich, nur um einige zu nennen.

Kur-Campingplatz
Direkt neben dem schönen großen Kurpark liegt der Kur-Campingplatz, der einen direkten Zugang zum See hat. Alles, was das Camperherz begehrt, ist hier vorhanden.

Bad Gandersheim – das schau ich mir an!