Angeln im Harz
Harz Wetter Harzgastkarte
Harz Gastgeber Harz Veranstaltungen
Harz Essen Trinken
Harz Städte

Harz Winter

Harz Aktiv

Harz Wellness

Kunst und Kultur im Harz

Tier und Natur im Harz

Familienspaß im Harz

Home
   
 
   
   
   
   
  Angeln im Harz
   
 
 
 
 
  Lieber Angel - Harzgast!  
  Der Harz ist mit seiner wunderschönen Natur und den unzähligen Seen ein wahres Paradies für  
  Angler. Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einige Gewässer und Auszüge der jeweils zu beachtenden  
  Richtlinien vorstellen. Die benötigten Angelkarten und ausführlichere Informationen erhalten  
  Sie bei den jeweils aufgeführten Ausgabestellen.
     
  Unterkünfte finden Sie bei uns unter Gastgeber & Co oder bei www.harzhotels.de
   
 
 
     
  Teiche des UNESCO Weltkulturerbes Oberharzer Wasserregal
     
  Die Anlagen des Kulturdenkmals Oberharzer Wasserregal wurden zwischen 1536 und 1866  
  für den Bergbau zur Erzeugung von Wasserkraft mit Wasserrädern angelegt. Heute stehen  
  die Anlagen unter Denkmalschutz.  
     
  Die Teiche werden von der Harzerwasserwerke GmbH und der Niedersächsischen Landesforst-  
  verwaltung an ortsansässige Vereine verpachtet. Diese bilden die "Interessengemeinschaft Harz-  
  gewässer e.V.", welche die Angelkarte Oberharzer Teiche für Einheimische und Gäste heraus-  
  gibt. Hiermit haben Sie zum Angeln die Auswahl zwischen ca. 40 Teichen.  
     
  Auszüge aus der Gewässer- und Fischereiordnung für die Ausübung der Angel-  
  fischerei an den Teichen des Kulturdenkmals Oberharzer Wasserregal -2002-:  
     
  Das Angeln ist nur an einem der Teiche pro Tag nach vorheriger Auswahl erlaubt.  
     
  Kontrollberechtigt: Fischereiaufseher, zuständige Forst- und Polizeibeamte, Beauftragte der  
  Harzwasserwerke.  
     
  Methoden:  
  - nur vom Ufer aus Angeln - keine lebenden Köderfische  
  - nur während der Tageszeit - kein Boots-, Nacht- oder Eisangeln  
  - schonendes Zürücksetzen - sofortiger Eintrag im Fangnachweis, Weißfische  
  - kein Ausnehmen/Schuppen am Gewässer

am Ende des Angeltages

 
 

 

   
  Salmonidengewässer -S-: nur 1 Rute; Köder: künstliche Fliege, Blinker, Spinner, Wobbler;  
  natürliche und künstliche Zusätze verboten; absolutes Fütterungsverbot  
     
  Mischgewässer -M-: nur 2 Ruten mit jeweils einem Haken, davon nur mit 1 Rute auf Raubfische mit  
  natürlichem Köder; Spinn- und Flugangeln: nur 1 Rute mit künstlichem Köder  
     
  T28 Oberer Nassenwieser Teich: Fischen nur mit Flugschnur und künstlicher Fliege ohne Zusätze  
     
  T 5, 6, 33, 51: 15.04 - 15.05 gelten Bedingungen für Salmonidengewässer  
     
  Fangbegrenzung:  
  höchstens 5 Edelfische pro Tag, davon höchstens 3 Salmoniden, 1 Karpfen oder 1 Schleie,  
  und 1 Hecht oder 1 Zander; maximal 10 Weißfische  
     
  Geschützte Arten:  
  Bachschmerle, Bitterling, Elritze, Nase, Neunstachlinger Stichling, Schlammpeitzger  
     
  Mindestmaße - Schonzeit:  
  Bachforelle 30 - 15.10 - 01.03  
  Regenbogenforelle 30 - 15.10 - 01.03  
  Bachsaibling 30 - 15.10 - 01.03  
  Karpfen 38  
  Schleie 28  
  Hecht 50 - 01.01 - 30.04  
  Zander 50 - 01.01 - 30.04  
  Aal 50  
     
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Angel-Sport-Reinecke, Bahnhofsstr. 11, 38315 Schladen, 05335-6730  
  - Angler-Hobby Shop, Goslarer Str. 36, 38690 Vienenburg, 05324-5480  
  - Angelsport GmbH Burkert, Mauerstr. 40, 38640 Goslar, 05321-24777  
  - G. Krause Angelsport, Zellbach 66, 38678 Clausthal-Zellerfeld, 05323-1424  
  - Angelbedarf R. Bohnhorst, An der Bahn 71, 37520 Osterode, 05522-82336  
  - Campingplatz "Polstertal", 38707 Altenau  
  - Marcus Fuchs, Auf dem Glockenberg 39, 38707 Altenau, 05328-408  
  - "Futternapf" Tierbedarf, Osteröderstr. 13, 38678 Clausthal-Zellerfeld  
  - ARAL Tankstelle Rita Herterich, Goslarsche Str. 64, 38678 Clausthal-Zellerfeld  
  - Wilfried Schäfer, Oberer Weg 2, 38678 Clausthal-Zellerfeld, OT Buntenbock, 05323-2529  
  - Campingplatz "Prahljust, SB Geschäft Bode", 38678 Clausthal-Zellerfeld  
  - Campingplatz "Am Kreuzeck", 38640 Goslar-Hahnenklee  
  - Touristinformation, Kurhausweg 7, 38640 Goslar-Hahnenklee  
  - Touristinformation, Kaspar-Bitter-Str. 7b, 38685 Lautenthal
 
  - Tabakwaren Bötticher, Am Schilde 2, 37520 Osterode  
  - Gasthaus "Freiheiter Hof", Hauptstr. 9, 37520 Osterode  
  - Campingplatz am Sösestausee, 37520 Osterode  
  - Landhaus "Meyer", Sösetalstr., 37520 Osterode  
     
  Einen Auszug aus dem Lageplan der Oberharzer Teiche finden Sie auf der Internetseite  
  www.hahnenklee.de unter Familie, Sport & Freizeit - Angeln.  
     
  Nähere Auskünfte: Kurbetriebsgesellschaft "Die Oberharzer"-www.harztourismus.com ,  
  bei den Ausgabestellen und beim IG Harzgewässer e.V., Wolfenbüttler Str. 18,  
  38642 Goslar/Oker, 05321-63800  
     
  Gewässerverzeichnis:  
  T2 Oberer Pfauenteich M T5 Johann-Friedricher Teich M  
  T6 Alter Wasserläuferteich T7 Jägersbleeker Teich S  
  T8 Fortuner Teich S T9 Langer Teich  
  T12 Oberer Eschenbacher Teich M T13 Unterer Eschenbacher Teich M  
  T14 Stadtweger Teich S T15 Schröterbacher Teich S  
  T16 Zankwieser Teich S T17 Kiefhölzer Teich S  
  T19 Unterer Kellerhalsteich S T20 Oberer Spiegelthaler Teich S  
  T21 Unterer Spiegelthaler Teich S T22 Oberer Zechenteich M  
  T23 Mittlerer Zechenteich M T24 Wasserläufer Teich S  
  T25 Oberer Einersberger Teich M T27 Oberer Hüttenteich M  
  T28 Oberer Nassenwieser Teich S T29 Bärenbrucher Teich M  
  T30 Ziegenberger Teich M T31 Sumpfteich M  
  T32 Pixhaier Teich M T33 Schwarzernbacher Teich M  
  T34 Hasenbacher Teich S T36 Oberer Flambacher Teich M  
  T43 Oberer Grumbacher Teich M T44 Mittlerer Grumbacher Teich S  
  T45 Oberer Flößteich M T46 Unterer Flößteich M  
  T48 Unterer Grumbacher Teich S T50 Prinzenteich M  
  T51 Haderbacher Teich M T54 Klein-Clausthaler Teich S  
  T55 Polstertaler Teich S T56 Eulenspiegler Teich M  
  T57 Carler Teich M    
     
  T14 Stadtweger Teich: Parkplatz am Teich an der B241; 5,6 ha  
  T15 Schröterbacher Teich: Parken an der B241 gegenüber Stadtweger Teich; 2,1 ha  
  T19 Unterer Kellerhalsteich: An der B241; Parkplatz für VNS rechts neben der B241; 1,3 ha  
  T44 Mittlerer Grumbacher Teich: Von der B241 Richtung Bockswiese abbiegen, Parkplatz  
  nach der Abzweigung aus der rechten Seite; 2,0 ha  
  T48 Unterer Grumbacher Teich: zwischen Bockswiese und Wildemann; 15 min Fußweg  
  vom Parkplatz an der L516 Bockswiese Richtung Lautenthal; 2,3 ha  
 
  Angeln an der Bodetalsperren
     
  Rappbodetalsperre  
  HWR kalte Bode  
  Trogfurter Brücke  
  Vorsperre Rappbode  
  Hassel Vorsperre  
     
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Zoo- und Angelmarkt, Johanniskirchweg 7, 38855 Wernigerode, 03943-601199  
  - Geschäftsstelle Fischereipachtgemeinschaft Bodetalsperren e.V., Am Fischerhof 3,  
  38855 Wernigerode, 03943-608477  
  - Hotel Grüne Tanne, Mandelholz 1, 38875 Mandelholz/Elend  
  - Anglerfachgeschäft D. Venjakob, Nöschenröderstr. 3, 38855 Wernigerode, 03943-25378  
     
  Auszüge aus den Richtlinien der Fischereipachtgemeinschaft Bodetalsperren e.V.:  
     
  Anfahrt nur über genehmigte Forstwege.  
     
  Innerhalb von Trinkwasserschutzzonen nur auf genehmigten Plätzen parken.  
     
  Kontrollberechtigt: von der unteren Fischereibehörde bestätigte Fischereiaufseher.  
     
  Methoden:  
  - schonendes Zurücksetzen - keine lebenden Köderfische  
  - keine Boote    
  - 1 Kopfrute und 2 beringte Ruten ODER 1 Spinnrute ODER 1 Flugangel  
     
  Fangbegrenzung:  
  4 Fische pro Tag, davon maximal 1 Zander, 2 Karpfen, 2 Schleie, 2 Hechte, 2 Aale, 3 Salmoniden  
     
  Geschützte Arten:  
  Bachneunauge, Bitterling, Ellritze, Finte, Flußneunauge, Groppe, Moderlieschen, Nase, Schlamm-  
  peitzker, Schmerle, Schneider, Steinbeißer, Krebse, Muscheln  
     
  Mindestmaße-Schonzeit:  
  Salmoniden 25 - 15.09. - 31.03.  
  Hecht 50 - 15.02. - 30.04.  
  Zander 50 - 15.02. - 31.05.  
  Aal 45  
  Karpfen 35  
  Schleie 25  
     
  Schongebiete:  
  Schwingwiesen der Talsperren, d.h. gelegendlich trocken fallende Einläufe, die dicht mit Gras  
  bewachsen sind.  
     
  Rappbodetalsperre: 240 ha, Eisangeln verboten, gesperrt vom 01.01.-31.03., Besatz: Bachforelle,  
  Schleie, Regenbogenforelle, Barsch, Hecht, Karpfen, Zander, Aal  
     
  Trogfurter Brücke: 29 ha, gesperrt vom 01.01.-31.03., Besatz: Bachforelle, Schleie, Regenbogen-  
  forelle, Barsch, Hecht, Karpfen, Zander, Aal, Weißfisch  
     
  HWR kalte Bode: gesperrt vom 01.01.-31.03., bis 30.04. nur Spinn- oder Flugangel, Besatz:  
  Bachforelle, Schleie, Regenbogenforelle, Barsch, Hecht, Weißfisch  
     
  Hassel Vorsperre: Mittelgroßer Stausee der Hassel, Saison: ganzjährig, 25 ha, Besatz:  
  Bachforelle, Schleie, Regenbogenforelle, Barsch, Hecht, Karpfen, Zander, Aal, Weißfisch  
     
  Vorsperre Rappbode: Mittelgroßer Stausee der Bode, 24 ha, Schutzgebiet: Einfluss der Rappbode,  
  Besatz: Bachforelle, Schleie, Regenbogenforelle, Barsch, Hecht, Karpfen, Aal, Weißfisch
 
  Angeln an der Odertalsperre bei Bad Lauterberg
     
  Stausee zwischen Braunlage und Bad Lauterberg im Landkreis Osterode mit ca. 135 ha und 6 km  
  Länge. Der Oderstausee wird vom Sportfischerverein Bad Lauterberg e.V. bewirtschaftet.  
     
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Angelbedarf Bohnhorst, An der Bahn 71, 37529 Osterode, 05522-82336  
  - Angel-Freizeit-Shop Nemitz, 37520 Osterode, 05522-73679  
  - Angelshop Düvel, 37431 Bad Lauterberg, 05524-6141  
  - Gerald´s Anglertreff, 37412 Herzberg-Pöhlde, 05521-72190  
     
  Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche, Hecht, Zander, Barsch, Karpfen, Schleie, Barbe, Döbel,  
  Aal, Weißfisch  
     
  Angeln an Gewässer bei Goslar und Vienenburg
     
  Vienenburger See  
  16 ha, Mischgewässer  
  2 Ruten, Nacht- und Bootsangeln sind erlaubt  
  Angeln vom Südufer verboten  
  Hauptfischarten: Karpfen, Schleie, Brasse, Hecht, Zander, Barsch, Aal, Weißfisch  
     
  Tageskarte 0-24 Uhr Erwachsene/Jugendliche  
  Nachtkarte 20-8 Uhr Erwachsene/Jugendliche  
  Bootsangelkarte Erwachsene/Jugendliche; Bootsleihgebühr Tag/Person  
     
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Angelsport GmbH Burkert, Mauerstr. 40, 38640 Goslar, 05321-24777  
  - Angel-Sport-Reinecke, Bahnhofsstr. 11, 38315 Schladen, 05335-6730  
  - Angler-Hobby Shop, Goslarer Str. 36, 38690 Vienenburg, 05324-5480  
  - ESSO-Tankstelle Kretschmer, Wiedelaher Str. 4, 38690 Vienenburg  
  - Café am See, am Vienenburger See, Bootsverleih, Bootsangelkarte  
     
  Klosterkammer Teich, Steinfeld 1  
  7,7 ha, Mischgewässer  
  2 Ruten, Nachtangeln erlaubt  
  Angelverbot: Beschilderung am Gewässer beachten  
     
  Rückhaltebecken Ohlhof-Ost  
  0,5 ha, Mischgewässer  
  2 Ruten, Nachtangeln erlaubt  
     
  Lengder Teiche I-III/Oker  
  12 ha, Mischgewässer  
  2 Ruten, Nachtangeln erlaubt  
  befischbare Okerstrecke oberhalb der Lengder Teich vom Wehr bis Rohr  
     
  Ausgabestellen:  
  - Angelsport GmbH Burkert, Mauerstr. 40, 38640 Goslar, 05321-24777  
  - Angel-Sport-Reinecke, Bahnhofsstr. 11, 38315 Schladen, 05335-6730  
     
  Nähere Auskünfte erhalten Sie bei den jeweiligen Ausgabestellen.  
 
  Angeln an Gewässer in Wernigerode und Umgebung
     
  Zillierbachtalsperre  
  Schreiberteich  
  3 Teiche hinter dem Schreiberteich  
  Kurtsteich Wernigerode  
  Schmiedeteich, alter Teich Schmatzfeld  
  Knickteich Wasserleben  
  oberer Teich Langeln  
  Ütschenteich Darlingerode  
     
  Ausgabestelle im Harz:  
  - Zoo- und Angelmarkt, Johanniskirchweg 7, 38855 Wernigerode  
     
  Auszüge aus den Richtlinien des Vereins für Angler und Naturfreunde Wernigerode e.V.:  
     
  Methoden:  
  - schonendes Zurücksetzen - keine lebenden Köderfische  
  - keine Boote - Watangeln erlaubt  
  - 1 Kopfrute und 2 beringte Ruten ODER 1 Spinnrute ODER 1 Flugangel  
     
  Fangbegrenzung:  
  3 Fische pro Tag, davon höchstens 1 Zander, 1 Wels, 1 Stör, 1 Amur-, 1 Silber-, 1 Marmorkarpfen  
  ODER höchstens 2 Schuppen-, Zeilen- bzw. Spiegelkarpfen, 2 Schleie, 2 Hechte, 2 Aale  
     
  Geschützte Arten:  
  Bachneunauge, Bitterling, Finte, Ellritze, Flußneunauge, Moderlieschen, Groppe, Nase, Schmerle,  
  Schlammpeitzger, Schneider, Steinbeißer, Muscheln, Krebse  
     
  Mindestmaße - Schonzeit:  
  Bachforelle 28 - 15.09.-31.03.  
  Regenbogenforelle 28 - 15.09.-31.03.  
  Hecht 50 - 15.02.-30.04.  
  Zander 50 - 15.02.-31.05.  
  Wels 70 - 15.02.-30.06.  
  Aal 50  
  Karpfen 35  
  Schleie 30  
     
  Schongebiete:  
  Schwingwiesen der Talsperren, d.h. gelegendlich trocken fallende Einläufe, die dicht mit Gras  
  bewachsen sind.  
     
  Schmiedeteich, alter Teich Schmatzfeld  
  Besatz: Schleie, Karpfen, Zander, Aal, Weißfisch  
     
  Ütschenteich Darlingerode  
  Besatz: Schleie, Karpfen, Zander, Hecht, Barsch, Weißfisch  
     
  Schreiber Teich  
  Ganzjährige Saison, Fanglimit: max. 3 Fische, davon bis 2 Karpfen, 2 Schleie, 2 Aale, 1 Wels,  
  1 Zander, 1 Marmorkarpfen, 1 Silberkarpfen, 1 Graskarpfen, Besatz: Schleie, Karpfen, Zander,  
  Wels, Barsch, Weißfisch, Aal  
     
  Zillierbachtalsperre  
  Gesperrt vom 01.01-31.03., Fanglimit: max. 3 Fische, davon bis zu 2 Karpfen, 2 Schleie,  
  2 Aale, 1 Wels, 1 Zander, Besatz: Hecht, Bachforelle, Regenbogenforelle, Schleie, Barsch,  
  Karpfen, Hecht, Aal, Weißfisch, Zander  
 
  Angeln in Hahnenklee
     
  Großer Kranicher Teich, Saison vom 01.April - Mitte Oktober  
     
  Ausgabestelle im Harz:  
  Tourist-Information Hahnenklee, Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee, 05325-51040  
     
  Ermäßigung mit Harzgastkarte  
  Tageskarte Wochenkarte  
     
  Fliegenfischen im Harz
     
  Fliegenfischen: Strecke um Susenburg, 38889 Rübeland, OT Susenburg - Bode,  
  DAV Flugangelstrecke, Auslauf Überleitungssperre Königshütte bis Stauwurzel Talsperre Wendfurth  
     
  Fliegenfischen: Strecke Altenbrak und Treseburg, 38889 Treseburg - Bode  
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Hotel Forelle, Ortsstraße 28, 38889 Treseburg  
  - Gemeindeverwaltung Treseburg, 039456-223  
     
  Fliegenfischen: Strecke bei Wendefurth - Bode, Sportfischereiverein Bodetal e.V.  
  Landkreis Wernigerode zw. Staumauer Wendefurth und Thale, Stadtgebiet Thale ist Schonstrecke  
  Saison: 01.04.-14.09., Fangbegrenzung: max. 4 Salmoniden  
  Tageskarten, 3-Tages- und Wochenkarten, LAV Sachsen-Anhalt: Salmonidenkarte,  
  Angelverbot: rotes Schild, Fliegenstrecke: gelbes Schild  
  Regenbogenforelle, Bachforelle, Äsche, Karpfen, Hecht, Barsch, Aal, Weißfisch  
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Hotel Forelle, Ortsstraße 28, 38889 Treseburg  
  - Gemeindeverwaltung Treseburg, 039456-223  
  - Anglerfachgeschäft D. Venjakob, Nöschenröderstr. 3, 38855 Wernigerode, 03943-25378  
  - Hotel Weißes Roß, Skt. Ritter 34, 38889 Altenbrak  
     
  Fliegenfischen: Bereich Harzgerode, Silberhütte-Mägdesprung - Selke  
  Schonstrecke?  
     
  Fliegenfischen: Oder, 37431 Bad Lauterberg - Oder  
  Natürlicher Bachforellenbestend, Regenbogenforellen; Fliegenfischen und Spinnfischen  
  gestattet; nur Kunstköder gestattet, Einzelhaken empfohlen  
  Saison: 01.04.-30.09., Fangbegrenzung: max. 5 Salmoniden  
  Mindestmaß - Schonzeit:  
  Bachforelle 25 - 15.10.-15.02  
  Regenbogenforelle 25  
  Äsche 30 - 01.03.-15.05.  
  Ausgabestelle im Harz:  
  - Gerald`s Anglertreff, 37412 Herzberg/Pöhlde, 05521-72190  
     
  Fliegenfischen: Strecke Warme Bode bei Königshütte - Warme Bode, Angelsportverein  
  Oberharz von 1990 e.V.  
  Bachstrecke im Landkreis Wernigerode, Saison vom 01.04.-14.09., Tageskarten erhältlich, andere  
  Karten auf Anfrage, reine Fliegenstrecke, zw. dem Zusammenfluss von Warmer und Kalter Bode  
  bis zum Einlauf Überleitungssperre Königshütte: Spinnangeln frei, max. 3 Salmoniden, Haupt-  
  fischart Bachforelle  
     
  Fliegenfischen: Strecke Kalte Bode bei Königshütte - Kalte Bode,  
  Angelsportverein Oberharz von 1990 e.V.  
  Bachstrecke im Landkreis Wernigerode, Saison vom 01.04.-14.09., Tageskarten erhältlich, andere  
  Karten auf Anfrage, reine Fliegenstrecke, max. 3 Salmoniden, Hauptfischart Bachforelle  
     
  Fliegenfischen: Strecke Hassel bei 38899 Hasselfelde - Hassel,  
  Angelsportverein Oberharz von 1990 e.V.  
  Landkreis Wernigerode, Saison: 01.04.-14.09., Hauptfischart: Bachforelle  
     
  Fliegenfischen: Strecke Rappbode bei Traunstein - Rappbode, Angelsportverein Oberharz  
  von 1990 e.V., Bachstrecke im Landkreis Wernigerode, Saison 01.04.-14.09, Tageskarte erhältlich,  
  andere Karten auf Anfrage, max. 3 Salmoniden, Hauptfischart Bachforelle  
     
  Fliegenfischen: Strecke Söse bei 37520 Osterode - Söse  
  Fliegenfischen und Spinnfischen, nur Einzelhaken  
  Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche, Barbe, Döbel, Aal, Weißfisch  
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Angelbedarf Bohnhorst, An der Bahn 71, 37520 Osterode, 05522-82336  
  - Angel-Freizeit-Shop Nemitz, 37520 Osterode, 05522-73679  
  - Landhaus Meyer, Sösetalstraße 23, 37520 Osterode-Riefensbeek  
  - Campingplatz am Sösestausee, 37520 Osterode  
     
  Fliegenfischen: Strecke Söse bei Altenau - Söse  
  Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche, Barbe, Döbel, Aal, Weißfisch  
  Ausgabestelle im Harz:  
  - Tourist-Information Altenau, Hüttenstraße 9, 38707 Altenau, 05328-8020  
     
  Auszüge aus den Richtlinien der DAV-Flugangelstrecken:  
     
  Hoher Angeldruck, Schonhaken verwenden  
     
  Methoden:  
  schonendes Zurücksetzen, jede Forelle sofort in den Fangnachweis eintragen  
     
  Fangbegrenzung:  
  max. 4 Salmoniden, davon höchstens 3 Bachforellen ODER 3 Bachsaiblinge  
     
  Geschützte Arten:  
  Bachneunauge, Ellritze, Groppe, Schlammpeitzger, Schmerle, Krebse, Muscheln  
     
  Mindestmaße - Schonzeit:  
  Bachforelle 27 - 15.09.-31.03.  
  Regenbogenforelle 25 - 15.09.-31.03.  
  Äsche 30 - 01.12.-15.05.  
  Bachsaibling 28 - 15.09.-31.03.  
     
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Gemeindeverwaltung Altenbrak, Unterdorf 5, 38889 Altenbrak, 39456-205  
  - Forellenzuchtanlage Zordel, 039456-381  
  - Gemeindeverwaltung Treseburg, Ortsstraße 24, 38889 Treseburg, 039456-223  
  - Hotel Forelle, Ortsstraße 28, 38889 Treseburg  
     
  Tageskarte, 3-Tage, Wochenkarte  
     
  Auszüge aus den Richtlinien des Angelsportvereins Oberharz von 1990 e.V.:  
     
  Rappbode, Hassel, Kalte Bode und Warme Bode sind Flugangelstrecken.  
     
  Methoden:  
  schonendes Zurücksetzen, jede Forelle sofort in den Fangnachweis eintragen  
     
  Fangbegrenzung:  
  max. 3 Salmoniden  
     
  Geschützte Arten:  
  Bachneunauge, Ellritze, Groppe, Schlammpeitzger, Schmerle, Krebse, Muscheln  
     
  Mindestmaße - Schonzeit:  
  Bachforelle 25 - 15.09.-31.03.  
     
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Zoo- und Angelmarkt, Johanneskirchweg 7, 38855 Wernigerode  
  - Videothek Schuster, Alte Waldbreite, 38875 Elbingerode/Harz  
     
  Tageskarte, 3-Tage/Woche/Jahr auf Anfrage  
 
  Angeln bei Osterode am Harz / Sösestausee
     
  Söse: Äsche -geschützt?-, Bachforelle, Regenbogenforelle; 2 Sonntag im April bis 14. Oktober  
     
  Sösestausee Hauptsperre: Seeforelle, Hecht, Zander, Barsch, Karpfen, Schleie; 2 Sonntag im  
  April bis 14. November; 1.240.000 m² Wasserfläche  
     
  Sösestausee Unterwasserbecken: Äsche -geschützt?-, Regenbogenforelle; 2 Sonntag im  
  April bis 14. November; 70.000 m² Wasserfläche  
     
  Kaiserteich: Hecht, Zander, Karpfen, Schleie, Aal; 2 Sonntag im April bis 14. November;  
  26.000 m² Wasserfläche  
     
  Voraussetzungen des Angelvereins Osterode am Harz e.V.: gültiger Fischereischein oder Nachweis  
  der Sportfischerprüfung und Personalausweis; Gesundheitsattest für die Sösestausee Hauptsperre  
     
  Gastkarten erhältlich für 1, 2 oder 3 Tage bzw. 1 Woche  
     
  Ausgabestellen im Harz:  
  - Campingplatz am Sösestausee, 37520 Osterode, 05522-3837  
  - Angelbedarf Bohnhorst, An der Bahn 71, 37520 Osterode, 05522-82336  
  - Landhaus Meyer, Sösetalstraße, 37520 Osterode OT Riefensbeek  
  - Gasthaus "Freiheiter Hof", Hauptstraße 9, 37520 Osterode  
  - Tabakwaren Bötticher, Am Schilde 2, 37520 Osterode  
 
  Angeln bei Wippertal
   
  Wippertalsperre: 16 ha
  Mansfelder Teich: 2,80 ha
  Schloßteich bei Harkerode: 2,82 ha
  Dorfteich bei Willerode: 0,40 ha
  Parkteich bei Wiederstedt: 0,05 ha
  Ölgrundteich: 2,30 ha
  Amtsteich in Vatterode: 6 ha
  Tonloch bei Hettstedt: 1,50 ha
  Wipper: Salmonidengewässer; Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche
  Eine: Salmonidengewässer; Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche
   
  Anglerverein "Wippertal" e.V. im Mansfelder Land seit 1990
   
  Tages- oder Wochenkarten
   
  Ausgabestellen im Harz:
  - Charly 's Angelshop, Friedrich - Ebert - Straße 13, 06333 Hettstedt
  - HAKUMA Angelladen in Harzgerode
  - Ferienzentrum Vatterode
   
Angeln im Harz